Fahrradfahren und Biken

Schöne Radtouren entlang des Rheins

Das Rheintal zwischen Bingen, Rüdesheim und Koblenz ist wie geschaffen, um an seinen beiden Ufern und in den angrenzenden Seitentälern in die Pedale zu treten. Premium-Radrouten, die sich an genau formulierte Qualitätsrichtlinien halten, führen durch die Region und bilden die Hauptadern des Radwegenetzes.

Daran schließen sich eine ganze Reihe von Regio-Radrouten an, die zu den landschaftlichen und kulturellen Schönheiten links und rechts der Hauptstrecken führen. Überall warten interessante landschaftliche Besonderheiten darauf, entdeckt zu werden. Römische Wurzeln und sagenhaftes Mittelalter treffen hier auf Rheinromantik und Flussgeschichte.

Eine Besonderheit des Radwanderns am romantischen Rhein bilden die vielen Schiffs- und Fähranleger, die ein regelrechtes Radtour entlang des Rheins längere Etappen plant und nachts gerne sanft schlummern möchte, findet eine Bandbreite guter Empfehlungen, von der preiswerten Jugendherberge über den Campingpark Sonneneck bis zum First Class Hotel. "Bett & Bike" wird auch am Rhein zum verlässlichen Partner.

Genau die richtige Geschwindigkeit, das Welterbe zu erkunden. Das sagen sich immer mehr Menschen und schwingen sich aufs Rad, für ein paar Stunden oder gar für mehrtägige Touren. Von Rüdesheim und Bingen bis Koblenz gibt’s tolle Radwege, auf der linken Seite sogar durchgängig.

Auf der rechten Rheinseite werden zum Teil die Radwege noch ausgebaut, was wegen der Talenge schwierig und zeitaufwändig ist. Radler können aber mit Hilfe der Fähren in Boppard – Filsen, St. Goar – St. Goarshausen Kaub – B 9, Lorch–Niederheimbach und Rüdesheim–Bingen bequem die Rheinseite wechseln.

Bike-Park Vierseenblick Boppard

Der Bikepark Boppard wurde von den Freeridern Wolfskopf ins Leben gerufen und nach vielen Behördengängen auch von der Stadt Boppard genehmigt! Die Locals haben verdammt viel Arbeit in diesen Park investiert und er ist wirklich gut gelungen.

Zum Bike-Park

Campingpark erst zum 
20.04.2020 eröffnet

Liebe Campingfreunde,

bis vor einigen Tagen warteten wir darauf, dass das Wetter sich bessert und die Sonne rauskommt. Wir hatten zweimal hintereinander Hochwasser und die Aufräum- und Reinigungsaktionen liefen auf Hochtouren. 

Sehr viele neue Baumaßnahmen wurden weitgehend abgeschlossen und wir freuten uns darauf pünktlich zu Ostern unseren Campingpark zu eröffnen ... Dann plötzlich begann die Ausbreitung des Coronavirus.

Unsere Verantwortung unseren Gästen gegenüber, neben den Anordnungen der Regierung, hat uns dazu gebracht, eine schwierige Entscheidung zu treffen. Wir sind uns aber sicher, dass es die richtige Entscheidung für alle ist.

Unser Campingpark wird voraussichtlich erst wieder zum 20.04.2020 eröffnet. 

Wir werden Sie alle mit offenen Armen empfangen und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen.
SHOP NOW
close-link